Aktuelle Termine

14 Dez 2018
15:30  – 17:30
Literaturnachmittag
15 Dez 2018
20:00  –
110jähriges Chorjubiläum
17 Dez 2018
16:15  – 17:15
Krippenspiel Probe

Patrozinium der Pfarrei Maria Frieden

Maria

Am 1. Januar feiert die Pfarrei Maria Frieden ihr Patrozinium. Die Heilige Messe wird an diesem Tag um 11.15 Uhr mit allen Gemeinden der Pfarrgemeinde gemeinsam in der Pfarrkirche St. Clemens, Clemensplatz 1a, 47807 Krefeld, gefeiert. Anschließend sind alle zu einer Begegnung im Pfarrsaal von St. Clemens eingeladen.

Jede Kirche oder Pfarrei hat einen Namen. Oft ist sie nach einer oder einem Heiligen benannt. Als Patrozinium bezeichnet man den Gedenktag der oder des namensgebenden Heiligen. Die Pfarrei Maria Frieden, die es seit dem 01. Januar 2010 gibt, gründet auf dem Namen der Gottesmutter Maria, deren Hochfest die katholische Kirche am 1. Januar, dem Oktavtag von Weihnachten, feiert. Zudem beruft sich der Name auf den Weltfriedenstag, den die katholische Kirche am 1. Januar begeht.

Beide Anliegen sind geschichtlich gewachsen. So wurde das Hochfest der Gottesmutter Maria durch die Neuordnung des Kirchenjahres auf den Oktavtag von Weihnachten verlegt, der zugleich der Beginn eines neuen Kalenderjahres ist. Schon die liturgischen Reformen Papst Johannes XXIII. von 1960 lassen die Oktav von Weihnachten wieder an Bedeutung gewinnen. Endgültig datierte der neue römische Generalkalender von 1969 das marianische Gedenken auf den 1. Januar. Die Weihnachtsfreude wendet sich in ein Marienlob.

Die katholische Kirche begeht seit 1967 den Weltfriedenstag. Papst Paul VI. wandte sich 1967 an die Regierenden in aller Welt mit einer Friedensbotschaft und erklärte darin den Neujahrstag zum Weltfriedenstag für die katholische Kirche.


Text: Cornelia Derichs l Foto: Uwe Rieder

Maria Frieden
im Internet

Rechtliche
Angaben

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik