Die bunte Vielfalt der liturgischen Ausstattung

Liturgie - das ist das gesamte gottesdienstliche Geschehen. Neben den inhaltlichen Aspekten spielen dabei vor allem auch die Kleidung, die Geräte sowie Decken und Tücher und nicht zuletzt der Messwein eine wichtige Rolle. Und es gibt einen Farbkreis, der bestimmt, wann was zu tragen ist. Wir geben Einblick in eine Welt, die sich längst nicht jedem auf den ersten Blick erschließt.

 

Liturgische Kleidung

Liturgische Kleidung

Liturgische Gewänder sind Kleidungsstücke die während des Gottesdienstes vom Bischof, Priester, Diakon oder anderen im liturgischen Dienst Tätigen getragen werden. Farbe und Gestaltung sagen etwas über die Funktion der handelnden Person und über die Art der Feier aus. Auch liturgische Gewänder unterliegen Moden.

Mehr lesen

Liturgische Farben

Liturgische Farben

Die katholische Kirche verfügt über eine eigene Farbsymbolik. Die Farben stehen für bestimmte Zeiten im Kirchenjahr, nach ihnen richtet sich, wie die handelnden Personen in den Gottesdiensten gekleidet sind. Die zentralen Farben sind: Weiß, Rot, Grün, Violett und Schwarz. Hinzu kommen in manchen Gemeinden auch noch rosa und hellblaue Gewänder.

Mehr lesen

Liturgische Geräte

Liturgische Geräte

Alle Geräte, die beim Gottesdienst benötigt werden, gehören in die Gruppe der liturgischen Geräte. In der Regel sind es Gefäße aus Edelmetallen oder anderen kostbaren Materialien. Ältere Gefäße und Geräte sind in der Regel aufwendig verziert und graviert, neuere eher schlicht gehalten.

Mehr lesen

Liturgische Wäsche

Liturgische Wäsche

Bei der Feier der Eucharistie werden auch verschiedene Tücher und Decken, auch Paramente genannt, benötigt. Dazu gehört zum Beispiel das Altartuch, das vor der Messfeier auf dem Altar ausgebreitet wird. Früher wurde der Altar noch aufwendiger eingedeckt.

Mehr lesen

Messwein

Messwein

Der Messwein spielt in einem katholischen Gottesdienst eine wesentliche Rolle, da er symbolisch für das Blut Jesu Christi steht. Bei der Wandlung darf nur Wein verwendet werden, der die Vorgaben des Kirchenrechts erfüllt. Der Wein muss komplett „naturrein“ und frei von sämtlichen Zusatzstoffen sein.

Mehr lesen

 


Fotos: Petra Grüttner; Ulf Grüttner; blantiag - Fotolia.com; Renate Kloss

Maria Frieden
im Internet

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik